Bitte beachten: Diese Website benötigt JavaScript für die volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher, dass JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert ist.

Unsere Geschichte.

1977 eröffnete in Neufahrn eine Werkstatt für VW und Audi mit drei Mitarbeitern die Tore und begrüßte die ersten Kunden. Einer der Mitarbeiter hält dem Betrieb bis heute die Treue: Uwe Haimerl war damals Azubi und leitet heute unsere Kfz-Spenglerei.

Wolfgang Heim, der heutige Inhaber, begann im Januar 1980 in der Werkstatt als Kundendienstmeister. Er hatte nach Kfz-Lehre und Bundeswehrzeit in einer Instandsetzungskompanie seine Meisterprüfung und die Examen zum Betriebswirt des Handwerks abgelegt.
Schon 1982 stieg er in das Unternehmen ein und stellte 1985 den reinen Kfz-Werkstattbetrieb auf den Handel mit VW und Audi um.

Schnell wuchs das Unternehmen und mit ihm die Zahl der Mitarbeiter auf inzwischen vierzig. Über die Hälfte davon gehört bereits zwischen zehn und dreißig Jahren zum Betrieb, was auf unser ausgezeichnetes Betriebsklima und einen kooperativen Führungsstil schließen lässt.

Als anerkannter Ausbildungsbetrieb bereitet das Autohaus Neufahrn durchschnittlich acht Auszubildende des Kfz-Handwerks auf ihren Beruf vor.
Zur Firma gehören der Neu- und Gebrauchtwagenverkauf, der Kundendienstbereich, der Teiledienst, die Kfz-Werkstatt und die Kfz-Spenglerei. Für Notfälle steht unser Abschleppdienst Tag und Nacht zur Verfügung.

Die positive Entwicklung unseres Familienunternehmens und die vielen langjährigen Mitarbeiter geben unserer Firmenphilosophie „Ihr Partner mit Herz“ Recht.